Sportorthopädie Walldorf 

Arthroskopische und gelenkerhaltende Orthopädie

Operative Therapie

Wenn die konservative Therapie nicht ausreichend ist, kommen operative Maßnahmen in Betracht. Wir können Ihnen dabei ein breites Spektrum arthroskopischer und offener Eingriffe anbieten. 

Sollte eine operative Therapie notwendig sein, können ambulante Eingriffe in unserem Operationssaal in der Praxis durchgeführt werden. 

Grundsätzlich führen wir Eingriffe ambulant durch, so das Sie noch am Operationstag wieder nach Hause gehen können. 

Im Vorfeld der Operation erfolgt ein Aufklärungsgespräch in unserer Praxis. Dabei erläutert Ihr behandelnder Arzt Ihnen die Details des Eingriffes, bespricht Risiken und Nebenwirkungen und die Nachbehandlung. Im Rahmen des Aufklärungsgespräches können alle lhre Fragen beantwortet werden. Außerdem ist ein Aufklärungsgespräch für die Narkose notwendig. Dies erfolgt ebenfalls einige Tage vor dem Eingriff in der Praxis. Dort besprechen Sie mit dem betreuenden Narkosearzt die Details der Narkose und legen auch gemeinsam die Narkoseart (Voll- oder Teilnarkose) fest. Welche Art von Narkose möglich ist, hängt unter anderem von Ihren Vorerkrankungen und dem geplanten Eingriff ab.

Die Erreichbarkeit des Operateurs ist durch eine spezielle Handynummer ist in den ersten 24 Stunden nach dem Eingriff jederzeit gewährleistet.

Am Tag nach der Operation wird Ihr behandelnder Arzt mit Ihnen detailliert den Operationsverlauf besprechen und die weitere Nachbehandlung in die Wege leiten. An diesem Tag wird ebenfalls ein Verbandswechsel durchgeführt (und ggf. eine vorhanden Drainage entfernt). 

       

Die Entfernung des Hautnahtmaterials oder der Klammerpflaster erfolgt in der Regel am 10.- 12. Tag nach der Operation.

 

Sportorthopädie Walldorf

Praxis Dres. Sauer und Albrecht 

Farmstrasse 17

64546 Mörfelden-Walldorf

Tel.: 06105/951555